Museumslabor

Gemeinsam
Museum gestalten

Demokratische Gesellschaften brauchen Kultureinrichtungen […]. Und sie brauchen sie nicht nur in ‚groß und national‘, sondern auch in ‚klein und regional‘, sie brauchen sie vielfältig, sie brauchen sie divers und sie brauchen sie nachhaltig.Link zur Rede

Claudia Roth, Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien

Das Projekt

Wir möchten mit Ihnen ins Gespräch kommen! Erzählen Sie uns im Museumslabor, wie ein modernes Bergisches Museum für Bergbau, Handwerk und Gewerbe aussehen soll. Welche Themen interessieren Sie besonders? Welche Objekte finden Sie toll? Was fehlt Ihnen? Welche Barrieren erschweren Ihnen den Weg ins Museum?

Gemeinsam malen wir im Projekt Museumslabor - gemeinsam Museum gestalten ein Bild von der Zukunft des früheren Bensberger Heimatmuseums. Ein umfangreiches Programm an Veranstaltungen, Führungen, Workshops, Mitmach-Aktionen und Mini-Projekten bietet jeder und jedem die Chance, ihre und seine Ideen, Wünsche und Erwartungen einzubringen.

Und wenn Sie das Bergische Museum für Bergbau, Handwerk und Gewerbe noch gar nicht kennen, sind Sie herzlich eingeladen, uns zu besuchen und Ihre Eindrücke zu schildern.

Eine Illustration einer GlühbirneDer "Bo", das Maskottchen des Projekts

Machen Sie mit!

Beantworten Sie unsere Frage der Woche, um aktiv an dem Projekt teilzuhaben und gemeinsam mit uns das Museum weiterzudenken:

Frage der Woche

Wie oft waren Sie schon im Bergischen Museum für Bergbau, Handwerk und Gewerbe?

Frage der Woche

Vielen Dank fürs Mitmachen! Ihre Antwort ist bei uns eingegangen.
Ups, da ist etwas schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es nochmal.
Illustration des Bergischen MuseumsDer "Bo", das Maskottchen des Projekts

Unsere Projektangebote

Entdecken Sie unsere aktuellen und vergangenen Angebote

07
.
09
.
2022

Arbeitskreis des Fördervereins des Bergischen Museums

Der Arbeitskreis des Fördervereins des Bergischen Museums für Bergbau, Handwerk und Gewerbe trifft sich, um gemeinsam zu überlegen, was das Museum einzigartig macht und Ideen zu sammeln, wie ein modernisiertes Bergisches Museum aussehen könnte.

Mehr erfahren
09
.
09
.
2022

Mini-Projekt mit der Kontaktstelle im Wohnpark Bensberg

Unter Anleitung der Künstlerin Tihana Biscan gestalten die Kinder des Wohnparks ihre eigenen Holzwappen zum Thema „Identität“.

Mehr erfahren
09
.
10
.
2022

Apfelmost-Tag

Es ist wieder soweit: Die reifen Äpfel und Quitten im Museumsgarten warten darauf, zu schmackhaften Leckereien verarbeitet zu werden.

Mehr erfahren

Aus unserem Blog

Hier finden Sie unsere bisherigen Ergebnisse aus den Umfragen und Mitmach-Aktionen sowie Erfahrungsberichte der Veranstaltungen.

Das Bild zeigt einen Arbeitsplatz, links stehen Teekanne und Teebecher, rechts ein Hängeregister. Mittig steht ein aufgeklappter Laptop, auf dem Bildschirm sieht man die Homepage des Museumslabors in einer vorläufigen Version. Das Museumslabor-Logo ist zu sehen, daneben ist ein Text. Rechts im Bild sind fünf Videocall-Fenster geöffnet. Man sieht in jedem Fenster eine Frau, das sind die Projektmacherinnen und zwei Testerinnen. ©Laura Oehms
07
.
09
.
2022

Unsere Homepage für alle

Nachdem die ersten Design-Vorstellungen ausführlich mit der Grafikerin Johanne Tönnies besprochen und ein erstes Corporate Design entwickelt wurde, sind wir ins Gespräch mit unseren möglichen Nutzerinnen und Nutzern gekommen und haben gefragt: Wie gefällt euch das Design? Wie gut findet ihr euch zurecht? Ist die Schrift gut lesbar? Können die Lesegeräte von Menschen mit Sehbehinderung alles erfassen? Welche Informationen sollten wir in Videos in Gebärdensprache darstellen?

Weiterlesen
Auf dem Bild sind Buntstifte, Museumshandschuhe um Objekte anfassen zu können sowie eine Papiertischdecke zu sehen. Auf die Tischdecke haben die Schülerinnen und Schüler geschrieben: Unterschiede besser stärken, selbst Dinge ausprobieren können, Bilder benutzen. ©Laura Oehms
06
.
09
.
2022

Viel Theater im Museum – erste Versuche im Museumslabor mit der Nelson-Mandela-Gesamtschule

Wie wirkt das Bergische Museum auf junge Menschen aus Bergisch Gladbach, die keine Verbindung zu diesem Ort haben? Die Schülerinnen und Schüler des Darstellen und Gestalten-Kurses der Nelson-Mandela-Gesamtschule in Heidkamp halfen uns, ihre ganz persönlichen Antworten im ersten Miniprojekt des Museumslabors zu finden. Herausfinden wollten wir in diesem Pilotversuch auch, welche Fragestellungen und Methoden mit dieser Altersgruppe gut funktionierten.

Weiterlesen

Partner & Förderer

Wir möchten uns ganz herzlich bei all denen bedanken, die uns so tatkräftig auf diesem Weg unterstützen.